ODENSE MOTETKOR

Über den Chor

Odense Motetkor wurde im Jahre 1932 gegründet und hat sich seitdem ständig entwickelt und sich vorwärts bewegt. Der Chor ist durch seinen schönen Klang bekannt, und dass er vermag, sich mit musikalisch herausfordernden Aufgaben im klassischen Repertoire erfolgreich auseinandersetzen. Dies bedeutet, dass das Singen in Odense Motetkor, obwohl es ein Freizeitinteresse für die Mitglieder ist, auch viel Engagement erfordert.

Odense Motetkor ist ein gemischter, vierstimmiger A cappella Chor und besteht aus 37 Mitgliedern, sowohl aus jungen als auch auch Sängern, die seit vielen Jahren dabei sind. Die Kombination von jungen Stimmen und signifikanter Erfahrung ist einer der grössten Aktive des Chors.

Odense Motetkor gibt etwa zehn Konzerte im Jahr, und weil das Reisen immer eine wichtige Priorität war, reisen wir alle zwei Jahre ins Ausland auf Konzertreise. Somit waren wir in den letzten zehn Jahren in Ludvika, Poznan, Edinburgh, Barcelona und Madrid.

Über das Repertoire

Das Repertoire umfasst eine grosse Auswahl, die aus klassischer kirchlicher Chormusik von der Renaissance-, Barock- und klassischer Periode bis die neueste dänische und skandinavische Musik besteht. Auch weltliche Musik aus vielen Zeitperioden und Ländern ist breit vorhanden. Ganz besonders stark ist die Musik zeitgenössischer Komponisten insbesondere Kompositionen von unserem Dirigenten, Christian Dyrst, repräsentiert. Was auch immer im Repertoire steht, ist es unsere vorderste Bemühung, die Musik Leben zu verleihen.

Beispiele von älteren Werken

Lob und Preis (Heinrich Schütz)
Selig sind die Toten (Heinrich Schütz)
Verleih uns Frieden (Heinrich Schütz)
Da Pacem, Domine (Melchior Franck)
Alma Redemptoris Mater (G. P. da Palestrina)
Sicut cervus (G. P. da Palestrina)
Sitivit anima mea (G. P. da Palestrina)
Jubilate Deo (Orlando di Lasso)
Agnus Dei (William Byrd)
Gloria (William Byrd)
If ye love me (Thomas Tallis)
Beispiele von neueren Werken
Intet är forgäves (Vagn Holmboe/Pär Lagerkvist)
Vem är du (Vagn Holmboe/Pär Lagerkvist)
Han er opstanden (Knut Nystedt)
Laudate (Knut Nystedt)
Praise the Lord (Knut Nystedt)
Ave Maria (Bernhard Lewkovitch)
Ecce Ascendimus Jerosolymam (Sven-Erik Bäck)
The Lamb (William Blake/John Tavener)

Vier Aufnahmen
Sicut Cervus (Palestrina)
Forårsskibet (Christian Dyrst)
Natturen (Christian Dyrst)
Dies ist ein Herbsttag (Heinz Lau)

Über den Dirigenten

Christian Dyrst dirigiert seit 2006 Odense Motetkor. Er ist an der fünischen Akademie für Musik ausgebildet und ist sowohl als Dozent am freien Lehrerseminar in Ollerup, Fünen, als auch als Musiker und Komponist tätig. Erfahren Sie mehr über Christian Dyrst auf www.dyrstmusik.dk

Fotos

Odense Motetkor vor Vor Frue Kirke, Odense [in hoher Auflösung]

Odense Motetkor in Vor Frue kirke, Odense [in hoher Auflösung]

Basilica San Miguel, Madrid, 2017

Hörken Kyrka, Dalarna, 2015

Fara Kirche, Poznan, 2013

St Andrew's Cathedral, Glasgow, 2011

Plaça del Rei, Barcelona, 2009